Pressemitteilungen

zur Absage der Produktion "Magdalena" 2020/21 im Bauernhausmuseum

Das war beinahe zu erwarten!

 

März 2021: Die Vorstandschaft der VSG Altenerding trifft sich, wie seit einem Jahr, pandemiebedingt nur virtuell.

Ein großer, der größte Punkt der Tagesordnung hieß „Wie geht es weiter“?

Nicht überraschend und tiefbetrübt traf der Vorstand die einzig vernünftige Entscheidung und setzte das geplante (und bereits verschobene) Stück „Magdalena“ ab.

Die Spieler hätten bereits im März mit den Probearbeiten beginnen müssen. Spätestens. Aber aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist dies nicht möglich. Eine Tribüne, die der Verein mit nur einem Drittel der geplanten Zuschauer besetzen darf, verursacht ein finanzielles Defizit. Dies kann der Theaterverein nicht leisten.

Die bereits gekauften Eintrittskarten können selbstverständlich bei der Stadthalle Erding zurückgegeben werden. Die Ticketpreise werden erstattet.

Sollten die treuen Fans und Förderer der VSG das kulturelle Engagement des Vereins unterstützen wollen, so freuen sich die Spieler, wenn die Eintrittspreise nicht zurückverlangt werden und die Tickets somit gespendet werden.

Vorläufige Infos dazu auch unter www.volksspielgruppe.de

Die gute Nachricht: Untätig werden die Spieler nicht bleiben.

Die seit 2015 installierten und beliebten Stadtführungen mit Schauspiel werden im kommenden Sommer ein Revival erleben. Gemeinsam mit „der Türmerin“, Doris Bauer, können diese Führungen, „Corona-konform“ geprobt und in der frischen Luft, auch durchgeführt werden. (26./27.6 und 10./11.7.21)

Und -- ein Ausblick auf die kommende Theatersaison 2022.

Für den Frühsommer sind die heiß ersehnten „Schwedenspiele“ geplant. Verein und Vorstandschaft hoffen, dass es diesmal nicht nur bei der Planung bleibt, sondern dass sowohl die Führungen, als auch das Schwedenspiel stattfinden!

Termine und Buchungen für die Stadtführungen ab sofort unter www.türmerin-doris.de!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Verfahren zur Karten-Handhabung "Magdalena 2020/21" wegen Corona

Wir bedauern sehr, dass wir die für 2020 und 2021 geplanten Veranstaltungen der Volksspielgruppe Altenerding e.V. aufgrund der Corona-Pandemie absagen müssen.

Die geplanten Vorstellungen werden nicht mehr nachgeholt

Folgende Möglichkeiten für bereits gekaufte Karten können wir Ihnen anbieten:

Rückerstattung bis 30.06.2022

Abhängig von der Kaufstelle bitten wir um folgende Vorgehensweise:

Stadthalle Erding

Auf Wunsch erstatten wir Ihnen den Kaufpreis des Tickets inkl. Gebühren (jedoch ohne Onlinebuchungsgebühr & Versandgebühr). Bitte reichen Sie hierzu Ihre Originaltickets per Post oder Einwurf am Ticketshop der Stadthalle ein. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bankverbindung, Kontoinhaber und eventuell Auftragsnummer anzugeben. Bei Kreditkartenzahlung wird ggf. direkt zurückgebucht.

Eventim.de und weitere Vorverkaufsstellen

Wenn Sie die Karten online über eventim.de oder sonstige Vorverkaufsstellen gekauft haben, wenden Sie sich bitte wegen der Rückzahlung direkt an die jeweilige Stelle. Aufgrund der hohen Zahl an Absagen und Verlegungen von Veranstaltungen in ganz Deutschland kann es hierbei leider etwas dauern, bis die Rückzahlung getätigt wird. Hier bitten wir um Verständnis.

Eine Rückerstattung nach dem 30. 06. 2022 kann nur noch über den Veranstalter erfolgen: Volksspielgruppe Altenerding e.V. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Spenden

Wir wollen auch in Zukunft für Sie Theater spielen.

Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie, auf eine Rückerstattung des Kartenpreises verzichten und Ihre Karten zugunsten der Volksspielgruppe Altenerding e.V. spenden. Wir werden die Spende für Jugendarbeit und Weiterbildung verwenden.

Bitte schreiben Sie dazu Ihren Namen und Adresse auf die Original-Karte mit dem Hinweis „Spende“ und werfen diese in den Spendenkasten am Haupteingang der Stadthalle. Eine Zusendung per Post ist ebenfalls möglich an Volksspielgruppe Altenerding e.V., Drechslerstr. 7, 85435 Erding.

Die Volksspielgruppe kann ihnen dazu auf Anfrage eine Spendenquittung ausstellen. (in Höhe des Ticketpreises ohne Gebühren)

Wir bitten, die Originalkarten zurückzugeben, um eine geregelte Verbuchung zu ermöglichen.

Beachten Sie bitte:

Der Ticketshop der Stadthalle Erding ist aktuell nur telefonisch zu erreichen

Mo - Do 9 - 17 Uhr

Fr         9 - 14 Uhr