Slider

Der Brandner Kaspar schaut ins ParadiesFlyer-front

von Josef Maria Lutz

Musikalische Gestaltung von Maria Werner

Regie: Josef Beil

 

Beschreibung

In der Stadthalle in Erding

Freitag, den 15. März 1985, 19.30 Uhr
Samstag, den 16. März 1985, 19.30 Uhr
Sonntag, den 17. März B85, 14.00 Uhr

 

Handlung

Der Brandner Kaspar überlistet den Tod. Als der Boandlkramer kommt, um ihn zu holen, macht er ihn mit Kerschgeist betrunken und schwindelt ihm beim Kartenspiel einige weitere Lebensjahre ab. Die Sache wird jedoch im Himmel beim Portner Petrus bekannt. Der duldet keine Abweichungen im göttlichen Schicksalsablauf. Da bleibt dem Boandlkramer nur eine Chance: den Brandner die Freuden der paradiesischen Ewigkeit auf Probe vorkosten zu lassen.

Eine Komödie um das ewige Drama um Leben und Tod

Ein Einzelner überlistet die Allmacht des Todes und die himmlischen Schicksalsmächte mit seiner Schlitzohrigkeit und Dickköpfigkeit.

 

Mitwirkende

Die Liste der Mitwirkenden.

 

Bilder